HSFK Bild
Mitglied in der Leibniz Gemeinschaft
 
Aktuelles

Aktuelles

21/07/2015 Dialogprozesse können zur Lösung von Konflikten zwischen globalen Unternehmen und lokalen Akteuren beitragen

HSFK-Report 11/2014 untersucht Konflikte im Ressourcenabbau am Beispiel Perus und bietet strukturierte Dialogmechanismen zur Lösung

[mehr]

17/07/2015 Hessischer Friedenspreis 2015 an Ella Mikhaylovna Polyakova verliehen

Russische Menschenrechtsaktivistin geehrt

[mehr]

Foto: Hessischer Landtag

15/07/2015 Das Atomabkommen: Ein historischer Meilenstein für einen stabileren Mittleren Osten/Golf

HSFK-Presseerklärung vom 15. Juli 2015

[mehr]
07/07/2015 HSFK-Gastforscher: Professor Clifford Bob von der Duquesne University, Pittsburgh, USA

Wissenschaftlicher Austausch im Rahmen des Projekts „Contested World Orders“

[mehr]

02/07/2015 Freihandel in der Krise? Erfolgreicher Auftakt der Reihe „Crisis Talks“ in Brüssel

Bericht zur Auftaktveranstaltung der „Crisis Talks“ am 16.06.2015

[mehr]

25/06/2015 Aktueller HSFK-Standpunkt zur salafistischen Bewegung in Deutschland

HSFK-Standpunkt 1/2015: „Nicht nur eine Frage der Sicherheit. Salafismus in Deutschland als gesamtgesellschaftliche Herausforderung“

[mehr]

23/06/2015 SAVE THE DATE: HSFK-Jahreskonferenz vom 8. bis 9. Oktober 2015 in Frankfurt a.M.

Die diesjährige HSFK-Jahreskonferenz thematisiert „Nichtstaatliche Akteure und Weltordnung“

[mehr]
23/06/2015 Hessischer Friedenspreis 2015 wird an Ella Mikhaylovna Polyakova verliehen

Der Hessische Friedenspreis wird am 17. Juli 2015 an die Vorsitzende der „Soldatenmütter von St. Petersburg“ und Mitglied des Menschenrechtsrates beim russischen Präsidenten, Ella Mikhaylovna Polyakova, verliehen.

[mehr]
16/06/2015 Das Konzept der Anerkennung in den Internationalen Beziehungen

Neuer Sammelband herausgegeben von Christopher Daase, Caroline Fehl, Anna Geis und Georgios Kolliarakis in der Reihe "Palgrave Studies in International Relations"

[mehr]

11/06/2015 Lernen von Ottawa?

Perspektiven für die humanitäre Ächtung von Kernwaffen im 21. Jahrhundert

[mehr]