HSFK Bild
Mitglied in der Leibniz Gemeinschaft
Die HSFK
Freie Stellen

Das Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) ist eine Stiftung öffentlichen Rechts und Mitglied der Wissenschaftsgemeinschaft Wilhelm Gottfried Leibniz (WGL). Mit über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die HSFK das größte deutsche Friedens- und Konfliktforschungsinstitut.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorerst befristet auf zwei Jahre

 

eine/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter Drittmittelverwaltung (50%)

 

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung der Antrags- und Vertragsformalitäten einschl. der Vorab-Prüfung der die Projekte betreffenden Verträge
  • Erstellung der Projektbudgets in Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Projektleitung
  • Kostenüberwachung und Kontrolle der Einhaltung der vertraglichen Bedingungen
  • Ausstellung von Werkverträgen
  • Selbständige Rechnungsstellung und Mittelabrufe in Abstimmung mit den übrigen Beteiligten
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen und Abrechnungen
  • Zusammenstellung von Prüfungsunterlagen und Zusammenarbeit mit Auditoren und Wirtschaftsprüfern

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium oder abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Freude an der Arbeit in Teams und Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen und Serviceorientierung gegenüber den internen Projektleitern und externen Auftraggebern
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit üblichen Office-Programmen

 

Je nach Qualifikation kann bis zur Gehaltsstufe EG 9 entlohnt werden.

 

Die HSFK ist Trägerin des Total-E-Quality-Prädikats. Sie möchte ungleiche Repräsentanzen in den Besoldungsgruppen abbauen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungskosten können leider nicht übernommen werden.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 20.10.2014 an bewerber@hsfk.de.