HSFK Bild
Mitglied in der Leibniz Gemeinschaft
 
Aktuelles
Nachruf auf Egon Bahr

HSFK würdigt Politiker und Friedensforscher

[mehr]
Aktueller HSFK-Standpunkt zum Konflikt im Südchinesischen Meer

HSFK-Standpunkt 2/2015: „Frieden und Stabilität mit oder gegen China. Der Konflikt im Südchinesischen Meer stellt alle Beteiligten vor Grundsatzentscheidungen“

[mehr]

Stabilisierung oder Fragmentierung? Die Rolle regionaler Akteure in der Weltordnungspolitik

PRIF Report No. 130 untersucht den Einfluss regionaler Sicherheitsorganisationen auf die Implementierung von liberalen Normen und zeigt die Bedeutsamkeit von Gerechtigkeit bei der regionalen Ablehnung oder Akzeptanz globaler Regelwerke.

[mehr]

Die UN und die Gefahr eines globalen Blasphemiegesetzes: Wie Gläubige geschützt werden sollten

HSFK-Report 12/2014 rekonstruiert die problematische Kampagne der Organisation der Islamischen Konferenz (OIC) zur Etablierung einer Anti-Diffamierungsresolution, erläutert die Chancen der UN-Resolution 16/18 und gibt Empfehlungen für die Politik

[mehr]

Dialogprozesse können zur Lösung von Konflikten zwischen globalen Unternehmen und lokalen Akteuren beitragen

HSFK-Report 11/2014 untersucht Konflikte im Ressourcenabbau am Beispiel Perus und bietet strukturierte Dialogmechanismen zur Lösung

[mehr]

Hessischer Friedenspreis 2015 an Ella Mikhaylovna Polyakova verliehen

Russische Menschenrechtsaktivistin geehrt

[mehr]

Foto: Hessischer Landtag

Das Atomabkommen: Ein historischer Meilenstein für einen stabileren Mittleren Osten/Golf

HSFK-Presseerklärung vom 15. Juli 2015

[mehr]
HSFK-Gastforscher: Professor Clifford Bob von der Duquesne University, Pittsburgh, USA

Wissenschaftlicher Austausch im Rahmen des Projekts „Contested World Orders“

[mehr]

Freihandel in der Krise? Erfolgreicher Auftakt der Reihe „Crisis Talks“ in Brüssel

Bericht zur Auftaktveranstaltung der „Crisis Talks“ am 16.06.2015

[mehr]

Aktueller HSFK-Standpunkt zur salafistischen Bewegung in Deutschland

HSFK-Standpunkt 1/2015: „Nicht nur eine Frage der Sicherheit. Salafismus in Deutschland als gesamtgesellschaftliche Herausforderung“

[mehr]

[...weitere Meldungen]