Matthias Dembinski, Hans-Joachim Schmidt, Hans-Joachim Spanger

Einhegung: Die Ukraine, Russland und die europäische Sicherheitsordnung

Abstract

Die Autoren plädierten 2008, nach dem Krieg gegen Georgien, für eine „Strategie der Einbindung statt Eindämmung“ gegenüber Moskau, um die Sicherheit in Europa mit Russland zu gestalten und um seine Annäherung an den Westen zufördern. In der Ukraine und mit der Annexion der Krim demonstriert Moskau jedoch, dass es sich nicht länger an die internationale Ordnung gebunden fühlt und eine Politik verfolgt, die revisionistische Züge trägt. Was will Putin damit erreichen? Geht es um einen Sonderfall oder um einen Präzedenzfall? Soll gar diefrühere Großmacht wiederhergestellt werden? In jedem Fall erfordert der russischeKurswechsel eine Antwort. Die Autoren schlagen dazu eine neue „Strategie derEinhegung“ vor.

Bibliographic record

Dembinski, Matthias/Schmidt, Hans-Joachim/Spanger, Hans-Joachim (2014): Einhegung: Die Ukraine, Russland und die europäische Sicherheitsordnung, HSFK-Report Nr. 3/2014, Frankfurt/M.

Download: Einhegung: Die Ukraine, Russland und die europäische Sicherheitsordnung
Name
report0314.pdf
Extension
pdf
Size
359,38 KB
Download publication