Till Baaken, Reiner Becker, Tore Bjørgo, Michael Kiefer, Judy Korn, Thomas Mücke, Maximilian Ruf, Dennis Walkenhorst

Herausforderung Deradikalisierung: Einsichten aus Wissenschaft und Praxis

Abstract

Ver­glichen mit dem Themen­kom­plex „Ra­di­ka­li­sierung“ wurde „De­ra­di­ka­lisierung“ in der Wissen­schaft bis­her eher zweit­rangig be­handelt. Dieser Report ar­beitet sys­te­ma­tisch die zentralen Er­kennt­nisse aus der the­o­re­tischen Literatur und aus der De­ra­di­ka­lisierungs­praxis auf. Es zeigt sich, dass zentrale Akteure aus Praxis, Wissen­schaft, (Sicher­heits-)Be­hörden und Politik nicht nur unter­schied­liche De­fi­ni­tionen ver­wenden, es herrscht auch keine Einig­keit da­rüber, was De­ra­di­ka­lisierung (praktisch) zu be­deuten hat. Hinzu kommt, dass die Träger­land­schaft der Ex­tre­mis­mus­prä­ven­tion in Deutsch­land so divers ist wie das fö­de­rale System der Bundes­re­publik. Das in Deutsch­land be­steh­ende Hybrid­mo­dell aus staat­lichen und zivil­gesell­schaft­lichen Zu­stän­dig­keiten sowie die Viel­falt an An­sätzen und Pro­filen der Beratenden können, bei richtiger Ak­zen­tu­ierung, als Chance für die Arbeit ge­wertet werden. Der Report schließt mit ent­sprech­enden Hand­lungs­em­pfehlungen für Ent­scheidungs­trägerinnen und -träger.

Bibliographic record

Baaken, Till/Becker, Reiner/Bjørgo, Tore/Kiefer, Michael/Korn, Judy/Mücke, Thomas/Ruf, Maximilian/Walkenhorst, Dennis (2018): Herausforderung Deradikalisierung: Einsichten aus Wissenschaft und Praxis, PRIF Report 9/2018, Frankfurt/M.

Download: Herausforderung Deradikalisierung: Einsichten aus Wissenschaft und Praxis
Name
prif0918.pdf
Extension
pdf
Size
677,04 KB
Download publication