Der Beitrag von extern induzierter Demokratisierung zur Friedenskonsolidierung in Nachkriegsgesellschaften

Das Projekt untersuchte anhand von Fallanalysen und einem systematisch angelegten Vergleich der drei prominentesten europäischen Nachkriegsgesellschaften Bosnien-Herzegowina, Kosovo und Nordirland, wie sich Demokratisierungsprozesse durch unterschiedliche Formen der Intervention und externen Präsenz entwickeln und ob es auf diese Weise gelingt, die zuvor gewaltsam ausgetragenen Konflikte friedlich zu transformieren.

Die Projektergebnisse sprechen gegen eine Schwarz-Weiß-Malerei der Demokratisierung. Einerseits ist diese Friedensstrategie keineswegs stets zum Scheitern verurteilt. Andererseits dürfen die Grenzen und Gefahren der Demokratisierung nicht ignoriert werden. Fatalismus wie Naivität sind gleichermaßen fehl am Platz.

Mitarbeiter/innen:
1
Die Überwindung der Gewalt | 2016

Gromes, Thorsten/Moltmann, Bernhard/Schoch, Bruno (2016): Die Überwindung der Gewalt. Demokratisierung von außen in Nachbürgerkriegsgesellschaften, Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag, www.wochenschau-verlag.de/(...).

Details anzeigen

2
Gefahren der Demokratisierung in Nachbürgerkriegsgesellschaften | 2012

Gromes, Thorsten (2012): Gefahren der Demokratisierung in Nachbürgerkriegsgesellschaften, in: Spanger, Hans-Joachim (Hg.), Der demokratische Unfrieden. Über das spannungsreiche Verhältnis zwischen Demokratie und innerer Gewalt, Studien der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung Bd. 16, Baden-Baden: Nomos, 179-218.

Details anzeigen

3
Durch Demokratisierung zum stabilen Frieden? | 2011

Gromes, Thorsten (2011): Durch Demokratisierung zum stabilen Frieden? Bosnien und Herzegowina nach dem Krieg, in: Meyer, Berthold (Hg.), Konfliktregelung und Friedensstrategien. Eine Einführung, Wiesbaden: VS Verlag, 387-402.

Details anzeigen

4
Frieden schaffen durch Demokratisierung? | 2009

Thorsten Gromes/Bruno Schoch, Frieden schaffen durch Demokratisierung? Erfahrungen auf dem Westbalkan, in: Jochen Hippler/Christiane Fröhlich/Margret Johannsen/Bruno Schoch/Andreas Heinemann-Grüder (Hg.), Friedensgutachten 2009, Münster (LIT) 2009. 

Details anzeigen

5
Der Souverän vor der Souveränität? | 2006

Thorsten Gromes, Der Souverän vor der Souveränität? Die Wahlen in Bosnien und Herzegowina im Oktober 2006. In: Südosteuropa, 54. Jg., H. 4, 2006, S. 508-539.

Details anzeigen

6
Demokratisierung von außen – ein Ding der Unmöglichkeit? | 2006

Bruno Schoch, Demokratisierung von außen – ein Ding der Unmöglichkeit?

in: Reinhard Mutz/Bruno Schoch/Corinna Hauswedell/Jochen Hippler/Ulrich Ratsch (Hg.), Friedensgutachten 2006, Münster (LIT), 2006, S. 177-186.

Details anzeigen

7
Making Sure that Institutions Matter | 2006

Making Sure that Institutions Matter. Democratization through Undemocratic Means in Bosnia-Herzegovina, in: Michael Dauderstädt und Arne Schildberg (Hg.), Dead Ends of Transition. Rentier Economies and Protectorates, Frankfurt/M. (Campus), 2006, S. 206-218

Details anzeigen

8
Dem Frieden verschrieben – dem Konflikt verhaftet | 2005

Bernhard Moltmann, Dem Frieden verschrieben – dem Konflikt verhaftet. Zur Rolle der Kirchen im nordirischen Friedensprozess, HSFK-Report Nr. 5/2005, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen

9
Zehn Jahre nach Dayton | 2005

Bruno Schoch, Zehn Jahre nach Dayton. Eine Zwischenbilanz westlicher Balkanpolitik, in: Ulrich Ratsch, Reinhard Mutz, Bruno Schoch, Corinna Hauswedell, Christoph Weller (Hg.), Friedensgutachten, Münster (LIT Verlag), 2005, S. 200-209.

Details anzeigen

10
„Das Wunder der Demokratie“ in Nachbürgerkriegsgesellschaften | 2004

Thorsten Gromes, „Das Wunder der Demokratie“ in Nachbürgerkriegsgesellschaften, HSFK-Standpunkte, Nr. 5/2004, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen

11
Demokratie-Experimente in Nachbürgerkriegsgesellschaften | 2004

Thorsten Gromes/Bernhard Moltmann/Bruno Schoch, Demokratie-Experimente in Nachbürgerkriegsgesellschaften. Bosnien und Herzegowina, Nordirland und Kosovo im Vergleich, HSFK-Report Nr. 9/2004, Frankfurt/Main

Publikation herunterladen // Details anzeigen

12
Die Angst der Friedensmacher vor der Demokratie | 2003

Bernhard Moltmann, Die Angst der Friedensmacher vor der Demokratie, HSFK-Standpunkte, Nr. 3/2003, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen

13
Den Frieden abgewählt? | 2003

Thorsten Gromes, Den Frieden abgewählt? Die Friedenskonsolidierung in Bosnien und Herzegowina und die Wahlen im Oktober 2002, HSFK-Report Nr. 4/2003, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen

14
Gegen weitere staatliche Zersplitterung | 2003

Bruno Schoch, Gegen weitere staatliche Zersplitterung. Plädoyer für multinationale Vielfalt in Belgrad, Podgorica und Pristina, HSFK-Report Nr. 2/2003, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen

15
„Es kann der Frömmste nicht im Frieden bleiben...“ | 2002

Bernhard Moltmann, „Es kann der Frömmste nicht im Frieden bleiben...“ Nordirland und sein kalter Frieden, HSFK-Report Nr. 8/2002, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen

Förderer

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
www.daad.de