Versöhnung oder Bestrafung? Die Arbeit Religiöser NGOs zum Internationalen Strafgerichtshof

Clara Braungarts Dissertationsprojekt behandelt die Arbeit von religiösen NGOs in der Aufarbeitung von Konflikten in Postkonfliktsituationen.

Die Dissertation untersucht, inwiefern sich die Positionierung der Organisationen auf der internationalen Ebene (Internationaler Strafgerichtshof) von ihrer Positionierung auf nationaler und lokaler Ebene in den Postkonfliktsituationen Kenias und Ugandas unterscheiden. Dabei geht es insbesondere um die Frage, ob religiöse NGOs sich eher für Versöhnungsmechanismen oder für internationale Strafjustiz einsetzen.