Klicken Sie bitte hier, falls diese E-Mail nicht richtig dargestellt wird.
www.hsfk.de | www.prif.org | TW | FB 08/2021
PRIF NEWSLETTER
Key Visual PRIF@Schule Preis (Gestaltung: Yvonne Blum, HSFK).

Jetzt mitmachen!

Teilnehmen können Schüler:innen der Klassen 9–13 aller Schularten in Hessen. Im Schuljahr 2021/22 liegt der Fokus auf Demokratie und Konflikt.

Participate Now!

Students in grades 9–13 from all types of schools in Hesse can participate. In the school year 2021/22, the focus is on democracy and conflict.

Neuigkeiten aus der HSFK / PRIF News

 Raphaela Schlicht-Schmälzle im Interview (Fotos: privat/Unsplash). 

„Politische Bildung muss Teilhabechancen ausgleichen“

Raphaela Schlicht-Schmälzle forscht am Programmbereich Transnationale Politik im Rahmen des PrEval-Projekts zur Evaluation von Maßnahmen zur Extremismusprävention. Sie findet: Politische Bildung ist mehr als Prävention, und auch globale Perspektiven müssen dabei einbezogen werden. Im Interview spricht sie unter anderem über den Zusammenhang von politischer Bildung und sozialer Ungleichheit.

“Civics Education Must Equalize Opportunities for Participation”

Raphaela Schlicht-Schmälzle conducts research at PRIFs Research Department Transnational Politics as part of the PrEval project on the evaluation of measures to prevent extremism. She thinks: Civics education is more than prevention, and global perspectives must also be included. In the interview, she talks about the connection between civics education and social inequality, among other things (in German).

 

 PRIF@Schule (Foto: "Rope burn", Foto Mary and Andrew, Flickr, CC BY-NC 2.0). 

Mehr als Politikunterricht

Das PRIF@Schule – Netzwerk Friedensforschung und Bildungspraxis lud ein: Was kann politische Bildung in der Schule leisten? Vor welchen Herausforderungen steht sie? Und sind das hierarchische System Schule und Demokratieerziehung nicht eigentlich unvereinbar? Im Juli trafen sich Praktiker:innen, Forschende aus Friedens- und Konflikt- sowie Bildungsforschung und eine Schülerin zum Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis. Yvonne Blum, Laura Friedrich, Raphaela Schlicht-Schmälzle und Sophia Schmidt berichten auf dem PRIF Blog.

More than Policy Education

The PRIF@School – Network Peace Research and Educational Practice invited: What can civics education in schools achieve? What challenges does it face? And aren’t the hierarchical system of schools and democracy education actually incompatible? In July, practitioners, researchers from the fields of peace research as well as education research, and a student met for a dialogue between science and practice. Yvonne Blum, Laura Friedrich, Raphaela Schlicht-Schmälzle and Sophia Schmidt report on PRIF Blog (in German).

 

Personalia / Staff News

 Cosima Glahn und Helena Hirschler (Fotos: privat). 

Geschäftsführung begrüßt neue Referentinnen

Seit dem 1. Juli und dem 1. August unterstützen Cosima Glahn und Helena Hirschler die Geschäftsführung der HSFK als Wissenschaftliche Referentinnen. Cosima Glahn arbeitete zuvor am Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und forschte im Rahmen ihrer Dissertation zur Europäischen Nachbarschaftspolitik. Helena Hirschler hat einen Masterabschluss in Internationalen Studien/Friedens- und Konfliktforschung der Goethe-Universität Frankfurt und war bisher als Referentin für Digitalisierung, Wahlen und gesellschaftliches Engagement in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung tätig.

Executive Director Welcomes New Advisors

Since July 1 and August 1 respectively, Cosima Glahn and Helena Hirschler are supporting PRIFs Executive Director as Advisors. Cosima Glahn previously worked at the Institute for East European Studies at Freie Universität Berlin as a Research Assistant and carried out research on the European Neighborhood Policy as part of her dissertation. Helena Hirschler holds a Masters degree in International Studies/Peace and Conflict Research from Goethe University Frankfurt and has previously worked as an advisor for digitalization, elections and social engagement at the Hessian State Agency for Civic Education.

 

 Victoria Scheyer (Foto: privat). 

Verstärkung für den Programmbereich Internationale Sicherheit

Für den Aufbau des Querschnittsbereichs „Gender und Diversität“ ist Victoria Scheyer seit Juli 2021 an der HSFK als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit feministischen Ansätzen in der Friedens- und Konfliktforschung, unter anderem mit feministischer Außenpolitik, der Agenda Frauen, Frieden und Sicherheit der Vereinten Nationen, sowie dem Erstarken rechtsradikaler Bewegungen.

Reinforcement for Research Department International Security

For the development of the cross-sectional area “Gender and Diversity”, Victoria Scheyer joined PRIF in July 2021 as a Researcher. She focuses on feminist approaches in peace and conflict studies, including feminist foreign policy, the United Nations’ “Women, Peace and Security” agenda as well as the strengthening of right-wing radical movements.

 

 Ariadna Petri (Foto: Pazit Oz). 

Theorie und Praxis verbinden

Ariadna Petri ist bis Ende November 2021 Gastwissenschaftlerin am Programmbereich Glokale Verflechtungen der HSFK. Sie forscht im Rahmen ihrer Dissertation an der Universität Complutense in Madrid über die Rolle von Second Track Negotiators im israelisch-palästinensischen Konflikt. Zuvor war sie als Forscherin und Dozentin u.a. an der Philipps-Universität Marburg, der Tel Aviv University, dem Bard College und der Al-Quds University tätig.

Bridging the Gap from Theory to Practice

Until the end of November 2021, Ariadna Petri is a Visiting Researcher at PRIF’s Research Department “Glocal Junctions”. She is conducting research on the agency of Second Track Negotiators in the Israeli-Palestinian conflict as part of her dissertation at Complutense University in Madrid. Previously, she has worked as a researcher and lecturer at Philipps-Universität Marburg, Tel Aviv University, Bard College, and Al-Quds University, among others.

 

 Rebecca Wagner im Rathaus von Osh (Foto: privat). 

Forschungsaufenthalt in Kirgistan

Rebecca Wagner verbringt bis Ende August 2021 einen Feldforschungsaufenthalt in Bischkek, Kirgistan. Dort forscht Sie ihm Rahmen ihres Dissertationsprojekts zu Zivilgesellschaft, Parteien und Wahlen und führt Interviews mit lokalen Akteuren u.a. in Bischkek, Osch und Karakol. Sie ist derzeit als Associate Research Fellow an der OSZE Akademie assoziiert. Der Feldforschungsaufenthalt vor Ort wird von ICNL (International Center for Not-for-Profit Law) unterstützt und durch den DAAD finanziert.

Research Stay in Kyrgyzstan

Rebecca Wagner is spending a field research stay in Bishkek, Kyrgyzstan until the end of August 2021. There, she is conducting research on civil society, political parties, and elections as part of her dissertation project and conducting interviews with local actors in Bishkek, Osh, and Karakol, among other places. She is currently an Associate Research Fellow at the OSCE Academy. The field research stay is supported by ICNL (International Center for Not-for-Profit Law) and funded by DAAD.

 

Veranstaltungen (Auswahl) / Events (selected, in German)

 Dag Hammarskjöld (1905–1961), zweiter Generalsekretär der Vereinten Nationen (Foto: Wikimedia Commons, Public Domain). 

Dag Hammarskjölds humanistisches Erbe

Der 18. September 2021 markiert den 60. Todestag des zweiten UN-Generalsekretärs. Wie ist es heute um sein Erbe bestellt?
Podiumsdiskussion am 3. September 2021 mit dem schwedischen Botschafter Per Anders Thöresson, Nicole Deitelhoff und Heiko Schulz, moderiert von Michaela Pilters.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Katholischen Akademie Rabanus Maurus mit der HSFK, der Evangelischen Akademie Frankfurt und dem Schwedischen Honorargeneralkonsulat Frankfurt. Sie findet als hybrides Format im Frankfurter Haus am Dom statt und wird per Livestream übertragen.

 

 

 Foto: Daniil Kuzelev, Unsplash, Free Use. 

Weitere Veranstaltungen
 

 

 Die Diskutant:innen der Podiumsdiskussion „Macht unter Mächten“ am 15.07. im Haus am Dom (Screenshot: YouTube). 

Sie haben eine Veranstaltung verpasst? Über unseren Youtube-Kanal sind viele Online-Talks frei verfügbar.
 

 

HSFK-Publikationen (Auswahl) / PRIF Publications (selected)

 Truppenabzug aus Afghanistan (Foto: US Army, Flickr, CC BY 2.0). 

Abzug der westlichen Truppen aus Afghanistan

Die neue Reihe auf dem PRIF Blog diskutiert drängende Fragen rund um das Ende des Afghanistan-Einsatzes. Eine Übersicht über aktuelle HSFK-Medienbeiträge und Einschätzungen aus den letzten 20 Jahren bietet unsere neue Themenseite zu Afghanistan.

Withdrawal of Western Troops from Afghanistan

A new series on PRIF Blog discusses pressing issues surrounding the end of the Afghanistan mission. For an overview of recent PRIF media contributions and assessments from the past 20 years, see our new Afghanistan Topic Page.

 

 

Auf unserem PRIF Blog erscheint fortlaufend eine große Zahl neuer Beiträge.

 

 Kuppel des Bundestags. Foto: Francesco Luca Labianca/Unsplash 

Vormerken: HSFK-Blogreihe zur Bundestagswahl 2021

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die PRIF Blog-Reihe zur Wahl beleuchtet ab dem 30. August die außen-, sicherheits- und friedenspolitischen Positionen und Ziele der im Bundestag vertretenen Parteien. Welche Rolle sollte Deutschland auf internationaler Bühne einnehmen? Welche Ziele werden im Hinblick auf zivile Krisenprävention, Multilateralismus und Rüstungsexporte verfolgt?

Make a Note: PRIF Blog Series on the 2021 Federal Election

On September 26, 2021, the election for the 20th German Bundestag will take place. Starting on August 30, a PRIF Blog Series on the election will highlight the foreign, security and peace policy positions and goals of the parties represented in the Bundestag. What role should Germany play on the international stage? What are its goals with regard to civil crisis prevention, multilateralism and arms exports?

 

Neuerscheinungen / Latest publications

 “Independent Protest” (Foto: Chris Slupski, Unsplash). 

Handlungsräume verteidigen

Nora Berger-Kern/Fabian Hetz/Rebecca Wagner/Jonas Wolff (2021): Defending Civic Space: Successful Resistance Against NGO Laws in Kenya and Kyrgyzstan, in: Global Policy, Special Issue, Restricting NGOs: From Pushback to Accommodation, July 2021, S. 84–94.

 

 

 

Weitere Neuerscheinungen:

Zur Liste der aktuellen Publikationen / To the latest publications

 

Die HSFK in den Medien (Auswahl) / PRIF in the Media (selected)

  
Sie möchten den Newsletter in Zukunft nicht mehr empfangen? Dann klicken Sie bitte hier.
To unsubscribe from the newsletter please click here.