Klicken Sie bitte hier, falls diese E-Mail nicht richtig dargestellt wird.
www.hsfk.de | www.prif.org | TW | FB MAR 2019
PRIF NEWSLETTER

Drifting Apart

Was passiert wenn internationale Zusammenarbeit zerbricht? Die Folgen solcher Krisen untersucht ein neues Forschungsprojekt an der HSFK.

 

Drifting Apart

What happens, when international cooperation collapses? A new research project analyzes the consequences of such crises.

 

Neuigkeiten aus der HSFK / PRIF News

  Dr. James Acton, Prof. William Potter, Prof. Harald Müller und Dr. George Perkovich (von links; Foto: Carnegie Endowment)  

Thérèse Delpech-Preis für Prof. Harald Müller

Carnegie Endowment for International Peace ehrt den lang­jährigen Leiter der HSFK für seine herausragenden Dienste für die Gemeinschaft der Experten internationaler Nuklearpolitik.

 

Prof Harald Müller honored with Thérèse Delpech Memorial Award

Carnegie Endowment for International Peace honors former director of PRIF for his exceptional service to the non­govern­mental nuclear policy community.

 
  Crowdfunding-Kampagne für "Making Crises Visible" gestartet  

Crowdfunding-Kampagne für „Making Crises Visible" gestartet

Das experimentelle Ausstellungsformat „Making Crises Visible" verbindet WissenschaftlerInnen des Leibniz-Forschungsverbundes „Krisen einer globalisierten Welt“ und junge KünstlerInnen, die gemeinsam an der Vermittlung wissenschaftlicher Ergebnisse arbeiten. Das Projekt braucht noch UnterstützerInnen, deshalb läuft seit dem 1. März eine Crowdfunding-Kampagne, durch die Sie die künstlerische Umsetzung schon ab 5 Euro fördern können. 

 

Launch of Crowdfunding Campaign "Making Crises Visible"

The experimental exhibition format "Making Crises Visible" connects scientists of the Leibniz Research Alliance "Crisis in a Globalised World" and young artists with the common goal to communicate scientific results. Since March 1st, you can support the creative presentation of research outcomes through a crowdfunding campaign. (German only)

 
  Photo: Uwe Dettmar, Goethe-Universität Frankfurt | mit freundlicher Genehmigung: Photo: Uwe Dettmar, Goethe-Universität Frankfurt | mit freundlicher Genehmigung  

­Krieg und Frieden in Geschichte und Gegenwart

Lothar Brock war und ist seit fast 40 Jahren an der HSFK aktiv. Zu seinem 80. Geburtstag reflektiert er im Interview mit Hendrik Simon und Tanja Brühl über die Bedeutung der Friedensforschung.

 

War and peace in past and present

Lothar Brock has been active at PRIF for almost 40 years. On the occasion of his 80th birthday, he reflects on the importance of peace research in an interview with Hendrik Simon and Tanja Brühl.

 
  Foto: Leibniz-Gemeinschaft  

Leibniz-WissenschaftlerInnen beantworten Ihre Fragen

Bei „Frag Leibniz“ können Sie Fragen zu verschiedensten Themenbereichen stellen - beantwortet werden sie von Leibniz-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Gregor Hofmann und Clara Süß steuerten bereits Antworten zu den Themen Frieden und Rechtsradikalismus bei.

 

Scientists of the Leibniz Association answer your questions

At "Frag Leibniz" (Ask Leibniz) you can submit questions on various topics - they will be answered by Leibniz researchers. Gregor Hofmann und Clara Süß already contributed their answers about peace and right wing radicalism. 

 

Personalia / Staff News

  Arvid Bell mit Doktorhut (Foto: HSFK): Arvid Bell mit Doktorhut (Foto: HSFK)  

Glückwunsch zum Promotionsabschluss

Im vergangenen Dezember verteidigte Arvid Bell erfolgreich seine Dissertation über den Afghanistankonflikt als Herausforderung für internationale Sicherheitspolitik und Krisendiplomatie. Bereits seit 2016 arbeitet er am Davis Center for Russian and Eurasian Studies an der Harvard Universität.

 

Congratulations on completed dissertation

Last December, Arvid Bell successfully defended his dissertation on the Afghan War as a Challenge for International Security Policy and Crisis Diplomacy. He currently works at the Davis Center for Russian and Eurasian Studies at Harvard University.

 
  Ben Christian, Estefania Lopez-Granados und Jana Baldus (Foto: PRIF)  

HSFK begrüßt drei neue DoktorandInnen

Jana BaldusBen Christian und Estefania Lopez-Granados starten ihre Promotionsprojekte in den Programmbereichen „Internationale Sicherheit", „Internationale Institutionen" und „Glokale Verflechtungen". Herzlich willkommen an der HSFK!

 

PRIF welcomes three new doctoral researchers

Jana BaldusBen Christian and Estefania Lopez-Granados start their doctoral research projects in the research departments "International Security", "International Institutions" and "Glocal Junctions". Welcome to PRIF!

 
  Christina Goodspeed-Niklaus  

Neue Mitarbeiterin in der Bibliothek

Seit Anfang März gehört Christina Goodspeed-Niklaus zum Bibliotheksteam an der HSFK. Dort ist sie unter anderem zuständig für Katalogisierung und wird Ansprechpartnerin für Open-Access-Publikationen sein.

 

New library employee

Christina Goodspeed-Niklaus is working in the PRIF library since March. Among other things, she is concerned with cataloging and will be responsible for open access publications.

 

Veranstaltungen (Auswahl) / Conferences & Events (selected)

  Christopher Daase und Nicole Deitelhoff bei der Dialog-Werkstatt Sicherheitspolitik (Foto: © Schader Stiftung): Christopher Daase und Nicole Deitelhoff bei der Dialog-Werkstatt Sicherheitspolitik (Foto: © Schader Stiftung)  

Seminar zu sicherheitspolitischen Fragen für Laien 

Im Rahmen der „Dialog-Werkstatt Sicherheitspolitik" nahmen interessierte Laien am 9. Februar an einem HSFK-Seminar teil, wo ihnen friedens- und sicherheits­politisches Hinter­grund­wissen vermittelt wurde. Ziel des Veranstaltungsformats ist der Austausch zwischen Wissen­schaft, Praxis und Laien, um Wege zu identifizieren, wie ein besserer Dialog zwischen Politik und Öffentlich­keit über Sicherheits­politik befördert werden kann. 

 

Seminar on security policy for non-professionals

As part of the "Dialog-Werkstatt Sicherheitspolitik", interested laypersons participated in a PRIF seminar on February 9, where they were given background information on peace and security policy. The format aims at the exchange between science, practice and laypersons in order to identify ways of promoting a better dialogue between politics and the public on security policy. 

 
  Simone Schnabel  

Bei einem Treffen des Unterausschusses Sicherheit und Verteidigung des Europäischen Parlaments hielt Simone Schnabel einen Vortrag zum Thema „G5 Sahel Joint Force in Mali - security and humanitarian aspects“. Bei dem Treffen waren unter anderem auch Vertreter und Vertreterinnen der UN und des European External Action Service anwesend.

 

Simone Schnabel gave a presentation on "G5 Sahel Joint Force in Mali - security and humanitarian aspects" at a meeting of the Security and Defence Subcommittee of the European Parliament. Representatives of the UN and the European External Action Service were also present at the meeting.

 
  Claudia Baumgart-Ochse  

Am 12. März hielt Claudia Baumgart-Ochse einen Vortrag zum Israel-Palästina-Konflikt bei der Polytechnischen Gesellschaft in Frankfurt. Darin zeigte sie unter anderem, dass der Konflikt im Verlauf der Geschichte immer stärkere religiöse Züge angenommen hat und und wie sich dies auf Perspektiven für den Frieden auswirkt.

 

On March 12, Claudia Baumgart-Ochse gave a talk on the Israel-Palestine conflict at the Polytechnic Society in Frankfurt. Among other things, she showed that in the course of history, the conflict has taken on increasingly religious traits and how this affects the perspectives for peace.

 

HSFK-Publikationen (Auswahl) / PRIF Publications (selected)

  Plakate mit der Aufschrift „Yes to BOL“ zeigen die Zustimmung der Bevölkerung in Cotabato Stadt zum Bangsamoro Organic Law (Foto: © picture alliance/AA).  

Ein Schritt näher am Frieden in Mindanao

Im PRIF Spotlight „Ein Schritt näher am Frieden in Mindanao. Auf den Philippinen besteht Hoffnung auf das Ende eines jahrzehntelangen Konflikts" diskutiert Peter Kreuzer einen großen Fortschritt im Friedensprozess und den Status der neuen Autonomen Region der Bangsamoro im Süden der Philippinen.

 

One step closer to peace in Mindanao

In the new PRIF Spotlight "One step closer to peace in Mindanao. In the Philippines there is hope for the end of a decade-long conflict", Peter Kreuzer assesses the progress in the peace process and the current status of the new Autonomous Region of Bangsamoro in the south of the Philippines (German only).

 

 

Neuerscheinungen / Latest publications

  Foto: Flickr, Fabrizio Pece, CC BY-NC-ND 2.0, https://bit.ly/2O0rHHz: Foto: Flickr, Fabrizio Pece, CC BY-NC-ND 2.0, https://bit.ly/2O0rHHz  

The Role of Justice Claims in International Cooperation and Conflict

By Caroline Fehl, Dirk Peters, Simone Wisotzki und Jonas Wolff (Hrsg.) (2019), Studien des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Wiesbaden: Springer VS.

 

 

 

 

 

Zur Liste der aktuellen Publikationen / To the latest publications

 

Die HSFK in den Medien (Auswahl) / PRIF in the Media (selected)

   
Sie möchten den Newsletter in Zukunft nicht mehr empfangen? Dann klicken Sie bitte hier.
To unsubscribe from the newsletter please click here.