Klicken Sie bitte hier, falls diese E-Mail nicht richtig dargestellt wird.
www.hsfk.de | www.prif.org | TW | FB FEB 2018
PRIF NEWSLETTER

Warum der INF-Vertrag so wichtig ist

 

Interview mit Prof. em. Harald Müller, Experte für nukleare Rüstungskontrolle und ehemaliger Leiter der HSFK.

 

Zum Videointerview

 

Neuigkeiten aus der HSFK / PRIF News

  Prof. em. Harald Müller (Bild: HSFK): Prof. em. Harald Müller (Bild: HSFK)  

Warum der INF-Vertrag so wichtig ist - Interview mit Harald Müller

Die USA und Russland haben ihren Rücktritt aus dem INF-Vertrag bekannt gegeben. Hatten die Staaten überhaupt Interesse daran, ihn zu retten? Was sind die Folgen für Deutschland und Europa und wie soll die deutsche und die europäische Politik reagieren? Zum Video

 

Why the INF treaty is so important - Interview with Harald Müller

The USA and Russia have announced their resignation from the INF Treaty. Were the USA and Russia at all interested in saving it? What are the consequences for Germany and Europe and how should German and European politics react? Interview (german only)

 
  Radikalisierung (Foto: PRIF)  

­Neue Leibniz-Forschungsgruppe „Radikalisierung und politische Gewalt“

Seit Januar analysiert die neue Forschungsgruppe Ursachen und Verläufe von Radikalisierungsprozessen und untersucht deren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Mehr

 

New Leibniz Research Group "Radicalization and Political Violence”

Since January, the new research group analyzes the causes and pathways of radicalization processes and investigates their effects on society.

 
  Logo Paul Open Search  

PRIF Publikationen jetzt auf "Paul Open Search"

Die Online-Plattform für politische Recherche hat sich zum Ziel gesetzt, Fachliteratur sichtbarer zu machen und sammelt Inhalte aus politischen Stiftungen und Institutionen, Think Tanks und NGOs. Mehr

 

PRIF publications now on "Paul Open Search"

The online platform for political research aims to make academic literature more visible and collects content from political foundations and institutions, think tanks and NGOs. More

 
  Beirat fuer Fragen der Inneren Fuehrung c Bundeswehr Bienert  

Nicole Deitelhoff im Beirat für Fragen der Inneren Führung

Im November 2018 wurde Nicole Deitelhoff in den Beirat für Fragen der Inneren Führung des Bundesministeriums für Verteidigung berufen. Dieses unabhängige Beratungsorgan will den Dialog zwischen Gesellschaft und Bundeswehr fördern. Mehr

 

Nicole Deitelhoff in the "Beirat für Fragen der Inneren Führung"

In November 2018 Nicole Deitelhoff was appointed to the "Beirat für Fragen der Inneren Führung" of the Federal Ministry of Defence. This independent advisory board aims to promote dialogue between society and the Bundeswehr. More

 

Personalia / Staff News

  Rebecca Wagner (Foto: PRIF)  

Neue Mitarbeiterin an der HSFK

Rebecca Wagner ist seit Januar Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Programmbereich „Innerstaatliche Konflikte“. Zum Lebenslauf

 

New employee at PRIF

Rebecca Wagner is working as a doctoral researcher in the Research Department „Intrastate Conflict“ since January. CV

 
  Irene Weipert-Fenner (Foto: PRIF)  

Vertretungsprofessur in Marburg

Irene Weipert-Fenner wird ab April die Professur für Politik des Nahen und Mittleren Ostens am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien der Philipps-Universität Marburg vertreten.

 

Deputy professorship in Marburg

Starting in April, Irene Weipert-Fenner will assume the deputy professorship for politics of the Middle East at the Center for Near and Middle Eastern Studies at the Philipps-Universität Marburg.

 

 
  Antonio Arcudi (Foto: PRIF)  

Gastforscher in Florenz

Von September bis November 2018 forschte Antonio Arcudi am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Im Rahmen des Austauschs im internationalen Netzwerk von Normenforscherinnen und -forschern arbeitete er vor Ort mit Jennifer Welsh zusammen, die dort den Arbeitsbereich „Internationale Beziehungen“ leitet.

 

Visiting Researcher in Florence

From September to November 2018 Antonio Arcudi was working at the European University Institute in Florence, Italy. As part of the exchange within the international network of norm researchers, he worked with Jennifer Welsh, who heads the International Relations department.

 
  Professor Matthew Anthony Evangelista (Photo: Cornell University)  

Matthew Anthony Evangelista als Gastprofessor an der HSFK

Die HSFK begrüßt Matthew Anthony Evangelista, der von Februar bis März als Gastprofessor im Programmbereich I forscht. Mehr

 

Matthew Anthony Evangelista is Guest Professor at PRIF

PRIF welcomes Matthew Anthony Evangelista as guest professor in Research Department I. More

 

Veranstaltungen (Auswahl) / Conferences & Events (selected)

  Gregor Hofmann (Bild: UN)  

Im Rahmen eines parlamentarischen Frühstücks im Bundestag zum Thema „Prävention und Massenverbrechen – lessons learned from Myanmar?“ hielt Gregor Hofmann am 15. Januar einen Vortrag. Die Teilnehmenden diskutierten mit den anwesenden Experten, darunter der UN-Sonderberater für die Prävention von Völkermord Adama Dieng, über die Menschenrechtsverletzungen gegen Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya.

 

At a parliamentary breakfast on "Prevention and mass atrocities - lessons learned from Myanmar?" at the Bundestag, Gregor Hofmann gave a lecture on January 15. The participants and experts, among them the UN Special Advisor for the Prevention of Genocide Adama Dieng, discussed the human rights violations against members of the Muslim minority of the Rohingya.

 

 
  Una Becker-Jakob (Foto: PRIF)  

Una Becker-Jakob sprach zum Thema „Das Biowaffen-Übereinkommen nach dem Staatentreffen 2018 – Bestandsaufnahme und Ausblick“ auf der Jahrestagung des Arbeitskreises „Abrüstung und Nichtverbreitung biologischer und chemischer Waffen“ am 29.01.2019 in Berlin, an deren Organisation sie auch beteiligt war.

 

Una Becker-Jakob spoke on the topic "The Biological Weapons Convention after the Meeting of States Parties 2018 - Stocktaking and Outlook" at the annual meeting of the working group "Disarmament and Non-Proliferation of Biological and Chemical Weapons" on 29 January 2019 in Berlin, which she co-organized.

 

HSFK-Publikationen (Auswahl) / PRIF Publications (selected)

  Nicht Entstehung normativer Ordnungen  

Die Nicht-Entstehung internationaler Normen

Elvira Rosert beschäftigt sich in ihrem Buch „Die Nicht-Entstehung internationaler Normen. Permissive Effekte in der humanitären Rüstungskontrolle“ mit der Frage wie normativer Fortschritt im internationalen System verhindert oder ermöglicht wird. Sie analysiert den Misserfolg von Normentstehungsprozessen und erarbeitet eine Theorie der Nicht-Entstehung von internationalen Normen. Mehr

 

The Non-Development of International Norms

Elvira Rosert deals in her book "The Non-Development of international norms. Permissive Effects in humanitarian arms control" with the question of how normative progress in the international system is prevented or enabled. She analyzes the failure of norm-building processes and formulates a theory of the non-development of international norms. More

 

 

Neuerscheinungen / Latest publications

  Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit 2-2018: Radikalisierung  

Zum Verhältnis von Online- und Offline-Radikalisierung

Beobachtungen aus der Forschung zu salafistischem Dschihadismus. Von Hande Abay Gaspar, Julian Junk und Manjana Sold. Mehr

 

 

 

 

Zur Liste der aktuellen Publikationen / To the latest publications

 

Die HSFK in den Medien (Auswahl) / PRIF in the Media (selected)

   
Sie möchten den Newsletter in Zukunft nicht mehr empfangen? Dann klicken Sie bitte hier.
To unsubscribe from the newsletter please click here.