Magdalena von Drachenfels, Philipp Offermann, Carmen Wunderlich

Radikalisierung und De-Radikalisierung in Deutschland

Eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung

Kurzbeschreibung

Die 21 Kapitel dieses Bandes be­leuchten pointiert ver­schiedene Di­men­sionen des Themen­bereichs „Radikalisierung und Deradikalisierung“. Autorinnen und Autoren aus Wissen­schaft, Zivil­gesell­schaft und (Sicher­heits)­-Be­hörden dis­kutieren dabei begriff­liche Grund­lagen, die verbindenden Elemente und Unter­schiede der je­weiligen extre­mis­tischen Strö­mungen sowie das komplexe Ge­menge an Faktoren, das Menschen in Radi­kali­sierungs­prozesse (und wieder heraus-) führen kann. Die Frage nach der Rolle der gesell­schaft­lichen Ebene wird ebenso dis­kutiert wie die Chancen und Risiken der prak­tischen Prä­ven­tions- und De­ra­di­ka­lisierungs­arbeit. Nicht zu­letzt liefern die Bei­träge konkrete Hand­lungs­mög­lich­keiten, die sich aus der Analyse der Phänomene er­geben.

Ein eBook auf Basis der gleichnamigen Blogreihe (04-06/2018) auf dem PRIF Blog

 

Ebenfalls erhältlich als eBook sowie Print-On-Demand-Buch

Bibliographische Angaben

von Drachenfels, Magdalena/Offermann, Philipp/Wunderlich, Carmen (Hg.), (2018): Radikalisierung und De-Radikalisierung in Deutschland. Eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung.

Download: Radikalisierung und De-Radikalisierung in Deutschland
Name
GE_Radikalisierung_und_De-Radikalisierung_in_Deutschland.pdf
Erweiterung
pdf
Größe
2,78 MB
Publikation herunterladen