Ägyptischer Gastforscher an der HSFK

Amr Salaheldin Alaaeldin Mohamed aus Kairo ist für drei Monate an der HSFK zu Gast.

Foto: Amr Salaheldin Alaaeldin Mohamed

Wir freuen uns einen weiteren Gastwissenschaftler an der HSFK begrüßen zu dürfen: Amr Salaheldin Alaaeldin Mohamed aus Kairo, Ägypten ist bereits seit Mai zu Gast.

Bis zum Ende seines Aufenthaltes Anfang August arbeitet er an einem Aufsatz, der die internationale Dimension von Entdemokratisierungsprozessen behandelt, die aktuelle Situation in Ägypten dient dabei als Fallbeispiel. Er freut sich auch darauf, sich mit Irene Weipert-Fenner und Jonas Wolff auszutauschen, die zu Protestdynamiken und politischen Transformationsprozessen u.a. in Ägypten arbeiten.