Delegation aus Addis Abeba zu Besuch

WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen besprachen Projekte und potenzielle gemeinsame Kooperationsfelder

Gemeinsame Delegation des Institute for Peace and Security Studies (IPSS) der Addis Ababa University in Äthiopien, der Afrikanischen Union (AU) und der GIZ bei der HSFK.

In dieser Woche empfing die HSFK eine gemeinsame Delegation des Institute for Peace and Security Studies (IPSS) der Addis Ababa University in Äthiopien, der Afrikanischen Union (AU) und der GIZ. Im Zentrum des Austausches zwischen WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen standen aktuelle Forschungsprojekte zur Rolle afrikanischer Regionalorganisationen in der Friedenssicherung und Konfliktprävention sowie die Arbeit der AU in der Konfliktfrühwarnung. Präsentiert wurden unter anderem der APSA Impact Report des IPSS und das von Antonia Witt an der HSFK geleitete Forschungsprojekt African Regional Organizations Seen from Below. Dabei haben die Beteiligten auch Bereiche identifiziert, in denen sie zukünftig kooperieren wollen.
Wir danken unseren Gästen für einen spannenden Austausch und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit in der Zukunft.