Manjana Sold

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Research Associate
Programmbereiche:
Transnationale Politik
Leibniz-Forschungsgruppe 'Radikalisierung'

Kontakt

E-Mail: sold @hsfk .de

Vita

seit 10/2018 Research Fellow am Institute for Strategic Dialogue (ISD)
seit 06/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität Hamburg (IFSH)
seit 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der HSFK
2016 Master of Arts
2015-2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) im Programmbereich European Security 
2015-2016 Wissenschaftliche Hilfskraft der HSFK im Projekt „Salafismus in Deutschland. Forschungsstand und Wissenstransfer“
2013-2015 Studentische Hilfskraft der HSFK
2012-2014 Studentische Hilfskraft der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Naturwissenschaft, Technik und Sicherheit (IANUS)
2012-2016 Master-Studium der Internationalen Studien/Friedens- und Konfliktforschung an der Goethe-Universität Frankfurt/M.
2012 Studentische Hilfskraft des HIIK
2012 Bachelor of Arts
2012 Bachelor of Science
2009-2012 Bachelor-Studium der Politik und Gesellschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
2008-2012   Bachelor-Studium der Geographie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Expertise

Manjana Sold ist Ansprechpartnerin für die folgenden Themen

  • Terrorismus
  • Radikalisierungsforschung

Publikationen

Transnationale Sicherheitsrisiken: Manipulation und Mobilisierung im Netz | 2019

Ahmed, Reem/Albrecht, Stephen/von Boemcken, Marc/Fielitz, Maik/Junk, Julian/Kahl, Martin/Marcks, Holger/Sold, Manjana (2019): Transnationale Sicherheitsrisiken: Manipulation und Mobilisierung im Netz, in: Bonn International Center for Conversion (BICC)/Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)/Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH)/Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) (Hg.), Friedensgutachten 2019, Berlin: LIT Verlag, 137-157, www.friedensgutachten.de.

Details anzeigen
Zum Verhältnis von Online- und Offline-Radikalisierung: Beobachtungen aus der Forschung zu salafistischem Dschihadismus | 2018

Abay Gaspar, Hande/Sold, Manjana/Junk, Julian (2018): Zum Verhältnis von Online- und Offline-Radikalisierung: Beobachtungen aus der Forschung zu salafistischem Dschihadismus, in: Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit, 3:2, 26-38, http://demokratie-gegen-menschenfeindlichkeit.de/aktuelles-heft/, DOI: 9783734407628.

Details anzeigen
Was ist Radikalisierung? Präzisierungen eines umstrittenen Begriffs | 2018

Abay Gaspar, Hande/Daase, Christopher/Deitelhoff, Nicole/Junk, Julian/Sold, Manjana (2018): Was ist Radikalisierung? Präzisierungen eines umstrittenen Begriffs, PRIF Report 5/2018, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen
The response to the multi-site terrorist attacks in Paris | 2016

Anthony, Ian/Sold, Manjana (2016): The response to the multi-site terrorist attacks in Paris, in: SIPRI (ed.), SIPRI Yearbook 2016, 429-438.

Details anzeigen
From the War on Terror to war on ISIS | 2015

Smith, Dan/Sold, Manjana (2015): From the War on Terror to war on ISIS, SIPRI blog WritePeace, 18.12.2015.

Details anzeigen

Weitere Tätigkeiten

2014-2016  Leiterin der Arbeitsgruppe "Konflikte im subsaharischen Afrika" des HIIK
seit 2010           Ehrenamtliche Mitarbeit am Heidelberger Instituts für Internationale Konfliktforschung (HIIK); beteiligt an der Herausgabe der Konfliktbarometer 2010-2016