Sarah Brockmeier

Sarah Brockmeier

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Doctoral Researcher
Programmbereiche:
Internationale Institutionen

Kontakt

E-Mail: brockmeier@hsfk.de
Twitter: @sarahbrockmeier

Vita

seit 2021Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der HSFK
seit 2021Non-resident fellow am Global Public Policy Institute (GPPi)
20122021Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Global Public Policy Institute (GPPi) in Berlin
20112015Mitglied und stellvertretende Vorsitzende von Genocide Alert e.V.
20112012Masterstudium: MPhil in International Relations an der University of Cambridge, Großbritannien
20102011Beraterin United Nations Development Operations Coordination Office (DOCO), New York, Vereinigte Staaten
2009Carlo-Schmid-Fellow beim United Nations Development Operations Coordination Office (DOCO), New York, Vereinigte Staaten
20062009Bachelorstudium „Internationale Politik und Geschichte“ an der Jacobs University Bremen und Sciences Po (Institut d’Études Politiques) Paris

Expertise

Sarah Brockmeier ist Ansprechpartnerin für die folgenden Themen

  • Bürgerdialog und Außenpolitik
  • Krisenprävention, Stabilisierung und Friedensförderung
  • Deutsche Außenpolitik, Reformbedarf im Auswärtigen Amt
  • Ressortkoordinierung, Nationaler Sicherheitsrat
  • Prävention von Massenverbrechen, internationale Schutzverantwortung

Publikationen

Kommt Zeit, kommt Rat? | 2021

Brockmeier, Sarah/Bunde, Tobias (2021): Kommt Zeit, kommt Rat?, ipg-journal, 11.10.2021.

Details anzeigen
Friedenssicherung: Was jetzt besser werden muss | 2021

Brockmeier, Sarah (2021): Friedenssicherung: Was jetzt besser werden muss, Podcast der Heinrich-Böll-Stiftung, 11.10.2021.

Details anzeigen
Regierungswechsel: Das Ende der Ratlosigkeit? | 2021

Brockmeier, Sarah (2021): Regierungswechsel: Das Ende der Ratlosigkeit?, PeaceLab-Blog, 6.5.2021.

Details anzeigen
Akteneinsichten: Die deutsche Außenpolitik und der Völkermord in Ruanda | 2021

Brockmeier, Sarah/Peez, Anton (2021): Akteneinsichten: Die deutsche Außenpolitik und der Völkermord in Ruanda, Heinrich-Böll-Stiftung, 6.4.2021.

Details anzeigen
Neue Erwartungen: Generation Z und der Einstellungswandel zur Außenpolitik | 2020

Brockmeier, Sarah/Bressan, Sarah/Rotmann, Philipp (2020): Neue Erwartungen: Generation Z und der Einstellungswandel zur Außenpolitik, Global Public Policy Institute, 6.6.2020.

Details anzeigen
Ein Haus für unser Jahrhundert | 2020

Brockmeier, Sarah (2020): Ein Haus für unser Jahrhundert, in: Internationale Politik, 2, 106–111, https://internationalepolitik.de/de/ein-haus-fuer-unser-jahrhundert.

Details anzeigen
PeacebyPeace: Ein Podcast zu Friedens- und Sicherheitspolitik (27 Folgen) | 2020

Sarah Brockmeier, PeacebyPeace: Ein Podcast zu Friedens- und Sicherheitspolitik (27 Folgen), 2020, 2017–2020, https://peacelab.blog/debatte/peacebypeace.

Details anzeigen
Wofür eigentlich? | 2019

Brockmeier, Sarah/Rotmann, Philipp (2019): Wofür eigentlich?, ZEIT Online, 15.2.2019.

Details anzeigen
Weit Genug Gedacht? Drei Jahre PeaceLab im Rückblick | 2019

Brockmeier, Sarah/Rotmann, Philipp (2019): Weit Genug Gedacht? Drei Jahre PeaceLab im Rückblick, in: SIRIUS – Zeitschrift für Strategische Analysen, 3:4, 378–935.

Details anzeigen
Umgang mit Krieg und Konflikt: Anspruch, Strategiefähigkeit und Öffentlichkeit in der Außen- und Sicherheitspolitik | 2019

Brockmeier, Sarah/Rotmann, Philipp (2019): Umgang mit Krieg und Konflikt: Anspruch, Strategiefähigkeit und Öffentlichkeit in der Außen- und Sicherheitspolitik, in: INDES, 8:2, 115–124.

Details anzeigen
Krieg vor der Haustür | 2019

Brockmeier, Sarah/Rotmann, Philipp (2019): Krieg vor der Haustür, Bonn: Dietz-Verlag.

Details anzeigen
Stärkung von Bürgerdialog zu Außenpolitik in Deutschland | 2018

Brockmeier, Sarah/Adebahr, Cornelius/Li, Melissa (2018): Stärkung von Bürgerdialog zu Außenpolitik in Deutschland, Berlin, https://www.gppi.net/2018/05/14/staerkung-von-buergerdialog-zu-aussenpolitik-in-deutschland.

Details anzeigen
Germany’s Politics and Bureaucracy for Preventing Atrocities | 2018

Brockmeier, Sarah/Rotmann, Philipp (2018): Germany’s Politics and Bureaucracy for Preventing Atrocities, in: Genocide Studies and Prevention, 11:3, 20–31.

Details anzeigen
Raus aus der Berliner Blase! | 2017

Brockmeier, Sarah (2017): Raus aus der Berliner Blase!, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.12.2017, https://www.faz.net/aktuell/politik/deutsche-aussenpolitik-raus-aus-der-berliner-blase-15364894-p2.html.

Details anzeigen
Mehr Marktplatz, weniger Papier | 2017

Brockmeier, Sarah/Nitzschke, Heiko (2017): Mehr Marktplatz, weniger Papier, in: Internationale Politik.

Details anzeigen
In the Shadow of Syria: Assessing the Obama Administration’s Efforts on Mass Atrocity Prevention | 2017

Brockmeier, Sarah/Aloyo, Eamon/Alleblas, Tessa/Rotmann, Philipp/Western, Jon (2017): In the Shadow of Syria: Assessing the Obama Administration’s Efforts on Mass Atrocity Prevention, https://www.gppi.net/2017/05/03/in-the-shadow-of-syria.

Details anzeigen
Deutschland braucht mehr Diplomaten | 2017

Brockmeier, Sarah (2017): Deutschland braucht mehr Diplomaten, Die Welt, 27.4.2017, https://www.gppi.net/2017/04/27/deutschland-braucht-mehr-diplomaten.

Details anzeigen
Wo bleiben die Diplomaten, die in Schulen gehen? | 2016

Brockmeier, Sarah (2016): Wo bleiben die Diplomaten, die in Schulen gehen?, Tagesspiegel, 13.12.2016.

Details anzeigen
Civil Affairs and Local Conflict Management in Peace Operations | 2016

Brockmeier, Sarah/Rotmann, Philipp (2016): Civil Affairs and Local Conflict Management in Peace Operations, Global Public Policy Institute, 17.3.2016.

Details anzeigen
Lessons in Statecraft Still to Be Learned Five Years After the Libya Intervention | 2016

Brockmeier, Sarah (2016): Lessons in Statecraft Still to Be Learned Five Years After the Libya Intervention, War on the Rocks, 16.3.2016.

Details anzeigen
The Impact of the Libya Intervention Debates on Norms of Protection | 2016

Brockmeier, Sarah/Stuenkel, Oliver/Tourinho, Marcos (2016): The Impact of the Libya Intervention Debates on Norms of Protection, in: Global Society, 30:1, 113–133.

Details anzeigen
Effective and Responsible Protection from Atrocity Crimes: Toward Global Action. | 2015

Benner, Thorsten/Brockmeier, Sarah/Burai, Erna/Daase, Christopher/Junk, Julian/Kurtz, Gerrit/Murthy, C.S.R./Mohan, J. Madhan/Kurowska, Xymena/Tiewa, Liu/Reinicke, Wolfgang/Rotmann, Philipp/De Oliveria, Ricardo Soares/Spektor, Matias/Stuenkel, Oliver/Tourinho, Marcos/Verhoeven, Harry/Haibin, Zhang (2015): Effective and Responsible Protection from Atrocity Crimes: Toward Global Action. Findings and Policy Options from an International Research Project on "Global Norm Evolution and the Responsibility to Protect", 7.4.2015.

Details anzeigen
Ruanda ist heute | 2014

Brockmeier, Sarah (2014): Ruanda ist heute, Die ZEIT, 27.3.2014.

Details anzeigen
Deutsche Soldaten für Südsudan | 2014

Brockmeier, Sarah (2014): Deutsche Soldaten für Südsudan, Süddeutsche Zeitung, 11.1.2014, https://www.genocide-alert.de/deutsche-soldaten-fuer-suedsudan/.

Details anzeigen
Major Powers and the Contested Evolution of a Responsibility to Protect | 2014

Brockmeier, Sarah/Rotmann, Philipp/Kurtz, Gerrit (2014): Major Powers and the Contested Evolution of a Responsibility to Protect, in: Conflict, Security & Development, 14:4, 355–377.

Details anzeigen
Emerging Norm and Rhetorical Tool | 2014

Brockmeier, Sarah/Kurtz, Gerrit/Junk, Julian (2014): Emerging Norm and Rhetorical Tool. Europe and a Responsibility to Protect, in: Conflict, Security & Development, 14:4, DOI: 10.1080/14678802.2014.930587.

Details anzeigen
Deutschland und der Völkermord in Ruanda: Eine verpasste Chance zu Lernen | 2014

Brockmeier, Sarah (2014): Deutschland und der Völkermord in Ruanda: Eine verpasste Chance zu Lernen, in: Vereinte Nationen, 2.

Details anzeigen
Germany and the Intervention in Libya | 2013

Brockmeier, Sarah (2013): Germany and the Intervention in Libya, in: Survival, 55:6, 63–90.

Details anzeigen

Weitere Tätigkeiten

seit 2019 Mitglied im Forum Neue Sicherheitspolitik der Heinrich-Böll-Stiftung