M.A. Sezer İdil Göğüş

M.A. Sezer İdil Göğüş

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Doctoral Researcher
Programmbereiche:
Glokale Verflechtungen

Kontakt

E-Mail: idil.goegues @hsfk .de

Pressebild zum Download (2 MB)

Vita

seit 2017 Promotionsstipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung
seit 2015 Doktorandin der HSFK
2015-2017 Promotionsstipendiatin der HSFK
2015 Praktikantin und Gastforscherin bei der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
2015 Master of Arts
2014 Praktikum bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin
2012 Projektassistentin und Praktikantin bei Amnesty International Turkey
2011-2015 Master-Studium der Friedens- und Konfliktforschung an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
2011 Bachelor of Science
2009-2010 Studium der Volkswirtschafts- und Politikwissenschaftslehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen, ERASMUS-Stipendiatin
2005-2011 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Istanbul Universität, Türkei

Expertise

M.A. Sezer İdil Göğüş ist Ansprechpartnerin für die folgenden Themen

  • Türkei
  • Demokratie und Transformationsforschung
  • Politische Sozialisation und zivilgesellschaftliche Partizipation in der Türkei

Publikationen

Die Türkei und die EU | 2017

Göğüş, Sezer İdil/Dembinski, Matthias (2017): Die Türkei und die EU. Der Bruch der europäisch-türkischen Beziehungen und Perspektiven für neue Wege, PRIF Spotlight 1/2017, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen
"The World Culture Entered Turkey" | 2016

Mannitz, Sabine/Göğüş, Sezer İdil (2016): "The World Culture Entered Turkey". New Conflict Lines and the Challenges for Democratic Consolidation in Turkey, PRIF Report No. 139, Frankfurt/M.

Publikation herunterladen // Details anzeigen

Weitere Tätigkeiten

seit 2018 Co-Sprecherin des HSFK-Doktorandenkolloquiums
2017 Mitglied des Executive Committees des Projekts „Common Remembrance, Future Relations“ von IFAIR e.V.