Vera Rogova

Vera Rogova

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Doctoral Researcher
Programmbereiche:
Innerstaatliche Konflikte

Kontakt

E-Mail: rogova @hsfk .de
Twitter: @vvrogova

Pressebild zum Download (3 MB)

Vita

2017/2018 Lehrbeauftragte, Goethe-Universität Frankfurt
2017 Zweimonatiger Forschungsaufenthalt an der Higher School of Economics, Moskau
seit 2016 Promotionsstipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
seit 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der HSFK
2014–2015 Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Bertelsmann Transformationsindex 2016“, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
2011–2015 Wissenschaftliche Hilfskraft an der HSFK
2009–2015 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
2014 Auslandssemester an der University of Massachusetts, Boston (Stipendium des Hessen Massachusetts Exchange Program)
2012–2015 Studium der Friedens- und Konfliktforschung an der Goethe-Universität Frankfurt/M. und der TU Darmstadt
2009–2012 Studium der Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Goethe-Universität Frankfurt/M.

Expertise

Vera Rogova ist Ansprechpartnerin für die folgenden Themen

  • Schlangenbader Gespräche
  • Innen- und Außenpolitik Russlands
  • Wirtschaftssystem in Russland
  • Ökonomische Entwicklung
  • Politische Ökonomie

Publikationen

Deutschland und Russland - eine neue Entspannungspolitik? | 2018

Rogova, Vera (2018): Deutschland und Russland - eine neue Entspannungspolitik?, in: Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft, 226:3, 5-7.

Details anzeigen
Hornberger Schießen in Helsinki | 2018

Rogova, Vera/Spanger, Hans-Joachim (2018): Hornberger Schießen in Helsinki, PRIF BLOG, 18.7.2018.

Details anzeigen
Managing regime stability | 2018

Rogova, Vera (2018): Managing regime stability. The 2018 presidential elections in authoritarian Russia, Tartu: UPTAKE Working Paper No. 11/2018, http://www.uptake.ut.ee/(...).

Details anzeigen
Twenty years of German-Russian relations through the prism of the Schlangenbad Talks | 2017

Bakalova, Evgeniya/Rogova, Vera (2017): Twenty years of German-Russian relations through the prism of the Schlangenbad Talks, Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung, Department of Central and Eastern Europe, http://library.fes.de/(...).pdf.

Details anzeigen
Business that needs to be done - Ein Bericht über das 20. deutsch-russische Schlangenbader Gespräch vom 27. bis 29. April 2017 | 2017

Rogova, Vera/Kalinskij, Nora T. (2017): Business that needs to be done - Ein Bericht über das 20. deutsch-russische Schlangenbader Gespräch vom 27. bis 29. April 2017, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, 10:3, 403-408, DOI: 10.1007/s12399-017-0649-6.

Details anzeigen
(K)ein neuer Neustart | 2016

Bakalova, Evgeniya/Rogova, Vera (2016): (K)ein neuer Neustart. Ein Bericht über das 19. deutsch-russische Schlangenbader Gespräch vom 28. bis 30 April 2016, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, 8:3, 423–428, DOI: 0.1007/s12399-016-0569-x.

Details anzeigen
Vom Europäischen Haus zum Europäischen Chaos? | 2015

Bakalova, Evgeniya/Rogova, Vera (2015): Vom Europäischen Haus zum Europäischen Chaos? Ein Bericht über die 18. deutsch-russischen Schlangenbader Gespräche vom 28. bis 30. April 2015, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, 8:3, 413-418.

Details anzeigen
"Gerechtigkeit" als Sackgasse oder Ausweg | 2014

Babajew, Aser/Grusha, Xenija/Rogova, Vera (2014): "Gerechtigkeit" als Sackgasse oder Ausweg. Konfliktlösungsstrategien für Bergkarabach, in: Osteuropa, 64:7, 105-120, https://www.zeitschrift-osteuropa.de/(...).

Details anzeigen

Weitere Tätigkeiten

seit 2018 Ko-Sprecherin der Jungen DGO und kooptiertes Mitglied im Vorstand, Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO)
seit 2016 Dozentin bei "Brückenschlagen - Wissenschaft in der Schule"