Mahatma Gandhi zum 150. Geburtstag

Im Rahmen der Feierlichkeiten legten Gäste Blütenblätter vor der Büste Gandhis nieder. | Foto: HSFK
Zwei Personen legen Blütenblätter vor eine Gandhi-Büste

Zum Jubiläum feiern indisches Konsulat und HSFK gemeinsam sein Vorbild für friedlichen Widerstand

Vor 150 Jahren geboren, inspiriert Mahatma Gandhi auch heute noch Menschen weltweit dazu, gewaltfrei für ihre Ziele einzutreten. Mit der HSFK verbindet ihn dabei mehr als nur eine ideelle Nähe durch die Friedensarbeit. Seit 2006 steht in der HSFK eine Büste Gandhis, die Indien der Stadt Frankfurt schenkte.

Anlässlich des Jubiläums luden das Indische Generalkonsulat und die HSFK zu einer Gedenkzeremonie in die HSFK ein. Nach einem Grußwort von HSFK-Vorstandsmitglied Susanne Boetsch erinnerte die indische Generalkonsulin in Frankfurt Pratibha Parkar in ihrer Rede an die Prinzipien, denen Gandhis Handeln folgte.

 

Bilder der Veranstaltung