Sicherheit neu denken

Das Szenario »Sicherheit neu denken« der Evangelischen Landes­kirche Baden kritisiert die schlei­chende Militari­sierung deut­scher Außen­politik und fordert die lang­fristige sozio­ökologische Trans­formation Deutsch­lands hin zu einer zivilen Sicherheits­politik. In Vorbe­reitung auf den Ökume­nischen Kirchen­tag im Mai 2021 ist das Szenario kontro­vers an vier Abenden in der Evan­gelischen und der Katho­lischen Aka­demie Frankfurt diskutiert worden. Hier finden Sie die Veran­staltungen im Überblick sowie die je­weiligen Video-Aufzeich­nungen.

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Abende

Logo der Veranstaltungsreihe "Sicherheit neu denken"

Diskussion über die Auswirkungen europäischer Außenpolitik im Globalen Süden

[weiter]
Logo der Veranstaltungsreihe "Sicherheit neu denken"

Diskussion zur Friedensethik im Haus am Dom

[weiter]
Logo der Veranstaltungsreihe "Sicherheit neu denken"

Diskussionsrunde mit Christopher Daase in der Evangelischen Akademie Frankfurt

[weiter]
Logo der Veranstaltungsreihe "Sicherheit neu denken"

Eine Kultur des Friedens entwickeln. Von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik – Diskussionsabend mit Nicole Deitelhoff

[weiter]