Braucht die Welt mehr Zwang?

Auftaktdebatte zum neuen Forschungsprogramm "Frieden und Zwang" der HSFK. Side-Event zum Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)

Der DVPW-Kon­gress, der die­ses Jahr an der Goethe-Uni­ver­si­tät Frank­furt am Main statt­findet, beginnt am Nach­mittag des 25. Sep­tember 2018. Zum Auf­takt lädt die HSFK zu einer Po­di­ums­dis­kus­sion mit Mit­tags­im­biss ein. Thema der Ver­an­staltung ist die Rol­le von Zwang in der Welt­politik: Was wissen wir über die Pra­xis und die Fol­gen der An­wen­dung, der Le­gi­ti­ma­tion, aber auch der Ab­wesen­heit von Zwang? Im Zen­trum der De­bat­te wird dabei die Frage stehen, ob und in wel­cher Form die Be­reit­stel­lung von glo­balen Kol­lektiv­güt­ern (und die Ver­meid­ung glo­baler „Kol­lektiv­übel“) er­zwung­en wer­den kann und sollte.


Hinter­grund der Ver­an­staltung ist das neue HSFK-Forschungs­programm „Frieden und Zwang“, das sich der am­bi­va­lenten Rol­le von Zwang bei der Schaf­fung und Auf­recht­erhalt­ung von Frie­den wid­met. Dabei soll heraus­ge­arbeitet werden, unter wel­chen Be­ding­ungen und in welcher Weise der Einsatz ver­schiedener For­men von Zwängen zur Durch­setzung in­ter­nationaler Nor­men und po­li­tischer Or­dnungen er­folg­reich ist und wel­che Fol­gen dies für den Frie­den auf in­ter­natio­naler und inner­staat­licher E­bene hat.
 

Teil­nehmer/innen der Po­di­ums­dis­kus­sion:
•    Jane Mansbridge, Ken­nedy School of Govern­ment, Har­vard Uni­versity
•    Dirk Messner, Deutsches In­sti­tut für Ent­wick­lungs­po­litik (DIE)
•    Andreas Nölke, Goethe-Uni­ver­si­tät Frank­furt am Main
•    Moderation: Jonas Wolff, Leibniz-In­sti­tut Hes­sische Stif­tung für Frie­dens- und Kon­flikt­for­schung (HSFK)

Wann? Dien­stag, den 25. September 2018 von 12:00 bis 13:45 Uhr
Wo? Leibniz-In­sti­tut Hes­sische Stif­tung Frie­dens- und Kon­flikt­forschung, Baseler Straße 27-31, 60329 Frank­furt am Main

Die Ver­an­stal­tung fin­det in eng­li­scher Spra­che statt.

An­meld­ung bitte per E-Mail bis zum 31.08.2018.