Sicherheit und Frieden: Gleiches oder Gegensätzliches?

Diskussionsrunde mit Christopher Daase in der Evangelischen Akademie Frankfurt

Logo der Veranstaltungsreihe "Sicherheit neu denken"

Logo der Veranstaltungsreihe

Das Szenario »Sicherheit neu denken« der Evan­gelischen Landes­­kirche Baden kritisiert die schlei­chende Militari­­sierung deut­scher Außen­­politik und fordert die lang­fristige sozio­­ökologische Trans­­formation Deutsch­lands hin zu einer zivilen Sicherheits­­politik. In Vor­­bereitung auf den Öku­menischen Kirchen­­tag im Mai 2021 soll das Szenario kontrovers an vier Abenden in der Evan­­gelischen und der Katho­­lischen Aka­demie Frank­furt diskutiert werden.

Die Politik spricht von Sicher­heit, die Kirchen von Frieden – schließen sich diese Konzepte gegenseitig aus oder ergänzen sie sich vielmehr? Und wie stellen wir sicher, dass alle Ak­teure einen frucht­baren Dialog führen?

 

Am zweiten Abend diskutierten:

  • Niels Annen (SPD) – Staatsminister im Auswärtigen Amt, zugeschaltet per Video
  • Anthea Bethge, EIRENE – Internationaler Christlicher Friedensdienst
  • Christopher Daase, HSFK
  • Hannah Neumann, Bündnis90/Die Grünen, MdEP, stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses Menschenrechte
  • Stefan Silber, Professor für Didaktik der Theologie

 

Wann: 27. Januar 2021, 19:00–20:30 Uhr
Wo: Evangelische Akademie Frankfurt, Römerberg 9, 60311 Frankfurt | Teilnahme nur per Livestream

Eine Aufzeichnung der Diskussion ist auf Youtube verfügbar.

Rückfragen per E-Mail an: friedensarbeiter@pax-christi.de

 

Aufgrund der Corona-Beschränkungen findet die Diskussion ausschließlich als Online-Veranstaltung statt. Die Teilnahme ist entweder über YouTube oder über Zoom möglich – über die Chat-Funktion in Zoom können dabei Fragen an die Podiumsgäste gestellt werden. Weitere Informationen und die Teilnahmelinks finden sich auf der Internetseite der Evangelischen Akademie.

Trägerorganisationen

  • Evangelische Akademie Frankfurt
  • Katholische Akademie Rabanus Maurus
  • Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
  • pax christi Rhein-Main, Regionalverband Limburg-Mainz
  • Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen Nassau und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck