Internationale Konferenz “A Normative Order Beyond Geneva?“

Einladung zur Konferenz über internationale humanitäre Normen im Kontext sich verändernder Konfliktmuster am 10. und 11. Oktober in Frankfurt

 

Die HSFK lädt in Zusammenarbeit mit dem Peace Studies Program der Cornell University und dem Frankfurter Exzellenzcluster “Die Herausbildung normativer Ordnungen” zur internationalen Konferenz mit dem Titel „A Normative Order Beyond Geneva?“ am 10. und 11. Oktober 2008 auf den Campus Westend der Frankfurter Goethe-Universität ein. Die Konferenz beginnt am Freitag, den 10. Oktober, um 10.00 Uhr und endet am Samstag, den 11. Oktober, um ca. 17:30 Uhr.


Die Konferenz thematisiert eine brisante Schnittstelle von Internationalen Beziehungen und Internationalem Recht. Wissenschaftler und Praktiker aus beiden Forschungsbereichen werden daher gemeinsam diskutieren, ob, in welchen Maße und in welche Richtung das Genfer Regime humanitärer Normen den Kontext von Konflikten und Kriegen nach dem Ende des Kalten Krieges verändert. Das Ziel der Konferenz ist, aktuelle Herausforderungen des Genfer Regimes im Kontext sich verändernder Konfliktmuster zu identifizieren und neue normative Ansätze zu finden, durch die Menschenrechte in Konflikten effektiv geschützt werden können.

Die Konferenz findet in englischer Sprache statt.

Bitte melden Sie sich bis zum 2. Oktober 2008 für eine Teilnahme an, per Fax oder E-Mail an schmidts@hsfk.de

 

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier zum Download:


Programm  (Stand: 25. September 2008)
Anmeldeformular