Mitmach-Dialog: Was ist Demokratie für Dich?

Die erste Etappe zum Haus der Demokratie, öffentliche Diskussion mit Ben Christian

Paulskirche Frankfurt (Foto: Andreas Praefcke, Wikimedia Commons, CC BY 3.0 Unported).

Die Stadt Frankfurt hat den Bürger­beteiligungs­prozess zum Haus der Demokratie im Oktober mit einer Bürger­befragung gestartet. Viele Menschen wurden gefragt, was Demokratie für sie ist, auch im digitalen Netz. Diese Frage soll nun auch mit Frank­furter:innen, Poli­tiker:innen und Ver­treter:innen der Experten­kommission in der Paulskirche zu Frankfurt am Main öffentlich diskutiert werden. Im Rahmen der Veran­staltung werden außerdem erste Ergebnisse der durch­geführten Beteiligungs­formate von Teil­nehmenden vor- und ausgestellt.

Die HSFK hat im Auftrag der Stadt Frankfurt ein Konzept ausgearbeitet, das inhaltliche Leit­planken für die Beteiligung der Bür­ger:innen im Prozess der Neu­gestaltung vorschlägt. 

Wann: 24. Januar 2023, 18:00-20:00 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)

Wo: Paulskirche Frankfurt am Main

Hinweis: Das Mitbringen von Gepäckstücken und großen Taschen ist nicht gestattet. Mit der Teilnahme ist das Einverständnis für die Aufnahme, Speicherung und Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial verbunden. 

Programm 

16.30 – 18.00 Workshop im Ratskeller: Die Zivilgesellschaft ist gefragt!
Vor dem Mitmach-Dialog findet im Ratskeller ein Workshop mit verschiedenen Stimmen aus der Zivilgesellschaft statt. Der Workshop richtet an eingeladene Vertreter*innen.

Ab 17.30 Einlass in die Paulskirche

18.00 Begrüßung durch Bürgermeisterin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg

18.10 Blitzlichter – Warum braucht es ein Haus der Demokratie?

  • Mit dem Publizisten und Philosophen Michel Friedman,
  • der Rechtsanwältin und Mitbegründerin von Pulse of Europe Stephanie Hartung
  • sowie dem katholischen Stadtdekan Johannes Graf zu Eltz.

Interviewt von der Dezernentin für Kultur und Wissenschaft Dr. Ina Hartwig, der Dezernentin für Digitalisierung, Bürger:innenservice, Teilhabe und EU-Angelegenheiten Eileen O‘ Sullivan und der Bürgermeisterin Dr. Nargess Eskandari-Grünberg

18.40 Demokratie im Wandel – bauen wir dran!

  • Kurzinputs und Gesprächsrunde zur Öffentlichkeitsbeteiligung zum Haus der Demokratie
  • Was denkt ihr? Stimmungsbilder und Mitmachmöglichkeiten vor Ort
  • In Aktion: Demokratiehocker erwecken das Haus der Demokratie zum Leben
  • mit Hassan Anouri (Musiker und Produzent), Ben Christian (Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung), Peter Cachola Schmal (Expertenkommission) Verteter*innen aus der Politik: Emre Telykar (Die Grünen), Christian Becker (CDU), Sylvia Kunze (SPD), Dr. Uwe Schulz (FDP), Britta Wollkopf (VOLT), Haluk Yildiz (BFF-BIG), Jumas Medoff (IBF)

19.45 Dynamisch Richtung Ende mit Bewegungsbotschafter Kelechi Onyele

19.50 Fröhlicher Ausklang – Einladung zum Miteinander mit Getränken und Snacks

  • Mitmachstation für Demokratie-Bänder und temporäre Tattoos
  • Ausstellung zu den Beteiligungsergebnissen