Spotlight 04/21 | Fußnoten

Spotlight 04/21 "Sicherheitssektorreform und Gender. Von der Strategie zur ressortgemeinsamen und wertebasierten Umsetzung"

von Melanie Coni-Zimmer und Sonja Katharina Schiffers | Zur Publikation

1 Holvikivi, Aiko (2015): What Role for the Security Sector? An SSR Approach to Implementing the Women, Peace and Security Agenda, in: Connections 14: 3, 31-44, S. 32.

2 Kurtenbach, Sabine (2020): Security Sector Reform After Armed Conflict, in: Richmond, Oliver/Visoka, Gëzim (Hrsg.): The Palgrave Encyclopedia of Peace and Conflict Studies, 1-9, S. 1; Myrttinen, Henri (2019): Security Sector Governance, Security Sector Reform and Gender. Gender and Security Toolkit: Tool 1, DCAF, https://www.dcaf.ch/tool-1-security-sector-governance-security-sector-reform-and-gender (letzter Zugang 15.02.2021).

3 Der englische Begriff Gender hat sich auch in der deutschen Sprache etabliert, um die soziale Konstruktion von Geschlecht zu betonen.  

4 Bastick, Megan/de Torres, Daniel (2010): Implementing the Women, Peace and Security Resolutions in Security Sector Reform, DCAF, OSCE/ODIHR, UN-INSTRAW, https://www.osce.org/files/f/documents/4/7/75269.pdf (letzter Zugang 15.02.2021); OECD (2005). Security System Reform and Governance, DAC Guidelines and Reference Series, https://doi.org/10.1787/9789264007888-en (letzter Zugang 15.02.2021), S. 16.

5 Geschlechtergerechtigkeit kann definiert werden „als die Freiheit zu unterschiedlichen und nicht nach Geschlecht vorgezeichneten Seins- und Lebensweisen auf der Basis von Gleichheit in der Verteilung von Ressourcen, Einflussmöglichkeiten und Wertschätzung“. Vgl. Pimminger, Irene (2014): Geschlechtergerechtigkeit. Ein Orientierungsrahmen für emanzipatorische Geschlechterpolitik. Friedrich-Ebert-Stiftung, https://library.fes.de/pdf-files/dialog/10739-20140513.pdf (letzter Zugang 16.02.2021), S. 53.

6 LGBTQI+ steht für Lesbian, Gay, Bi, Trans, Queer, Intersex sowie weitere Geschlechtsidentitäten und sexuelle Orientierungen.

7 Gordon, Eleanor/McHugh, Ciara/Townsley, Jane (2020): Risks versus Transformational Opportunities in Gender-Responsive Security Sector Reform, in: Journal of Global Security Studies, 1-16, S. 1.

8 Mit Geschlechterdiversität meinen wir die Repräsentanz unterschiedlicher Geschlechter und sexueller Orientierungen.

9 Hahn, Michael/Helfferich, Cornelia (2007): Gender-Fragen in männlich dominierten Organisationen. Erfahrungen mit der Fortbildung „Partnerschaftlich Handeln“ bei der Bundeswehr, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, https://repository.publisso.de/resource/frl:2808250-1/data (letzter Zugang 15.02.2021), S. 12.

10 Gordon, Eleanor/Cleland Welch, Anthony/Roos, Emmicki (2015): Security Sector Reform and the Paradoxical Tension between Local Ownership and Gender Equality, in: Stability: International Journal of Security & Development 4: 1, 1-23. S. 6;
Fröhlich, Marieke (2019): Masculinities in Peacekeeping. Limits and Transformations of UNSCR 1325 in the South African National Defence Force, PRIF Report 07/2019.

11 Dies wurde etwa am Beispiel Liberias untersucht: Quest, Hendrik (2020): Reforming Masculinity? The SSR-Induced Change of Violence-Centred Masculinities in the Liberian Security Sector, in: Femina Politica 1, 39-54.

12 Alle Zitate in diesem Abschnitt sind entnommen aus: Die Bundesregierung (2019): Ressortgemeinsame Strategie zur Unterstützung der Sicherheitssektorreform (SSR) im Kontext von Krisenprävention, Konfliktbewältigung und Friedensförderung, Auswärtiges Amt.

13 Rotmann, Philipp (2020): Von Deutschland lernen?, GPPi Commentary, https://www.gppi.net/2020/08/09/von-deutschland-lernen (letzter Zugang 15.02.2021).

14 Puglierin, Jana (2016): Die „Ertüchtigungsinitiative“ der Bundesregierung. Was steckt dahinter?, Arbeitspapiere Sicherheitspolitik 1/2016, Bundesakademie für Sicherheitspolitik, https://www.baks.bund.de/de/arbeitspapiere/2016/die-ertuechtigungsinitiative-der-bundesregierung-was-steckt-dahinter  (letzter Zugang 15.02.2021);
Major, Claudia/Mölling, Christian/Vorrath, Judith (2014): Bewaffnen + Befähigen = Befrieden? Für Stabilisierung ist mehr nötig als Ausbildung und Gerät, SWP-Aktuell 2014/A 74, https://www.swp-berlin.org/publikation/bewaffnen-befaehigen-befrieden/ (letzter Zugang 15.02.2021);
Mannitz, Sabine (2018): Sicherheitspolitische Verengung verspielt das Potenzial des SSR-Konzepts, Peacelab, https://peacelab.blog/2018/06/sicherheitspolitische-verengung-verspielt-das-potenzial-des-ssr-konzepts  (letzter Zugang 15.02.2021).

15 Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (2016): Development Action Plan on Gender Equality 2016-2020, BMZ Paper 03/2016, https://www.bmz.de/en/publications/type_of_publication/strategies/Strategiepapier363a_03_2016.pdf (letzter Zugang 15.02.2021), S. 7;
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (2014): Gender Equality in German Development Policy. Cross-sectoral strategy, BMZ Strategy Paper 2/2014e, https://www.bmz.de/en/publications/type_of_publication/strategies/Strategiepapier340_02_2014.pdf (letzter Zugang 15.02.2021).

16 Neumann, Hannah/Hopgood, Leonie (2020): The #Shecurity Index. An Overview, http://shecurity.info/wp-content/uploads/2020/10/SHEcurity-Index-final.pdf (letzter Zugang 15.02.2021), S. 18-23.

17 Gordon, Eleanor/Cleland Welch, Anthon/Roos, Emmicki (2015): Security Sector Reform and the Paradoxical Tension between Local Ownership and Gender Equality, in: Stability: International Journal of Security & Development 4: 1, 1-23, S. 15.

18 Kümmel, Gerhard (2014): Truppenbild ohne Dame. Eine sozialwissenschaftliche Begleituntersuchung zum aktuellen Stand der Integration von Frauen in die Bundeswehr, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Forschungsbericht 106, https://opus4.kobv.de/opus4-zmsbw/frontdoor/index/index/start/8/rows/10/sortfield/score/sortorder/desc/searchtype/simple/query/K%C3%BCmmel+2014/docId/108 (letzter Zugang 15.02.2021);
Kümmel, Gerhard (2020): Truppenbild mit General (w)? Eine Untersuchung zur Chancengerechtigkeit in den Karrierewegen von Soldatinnen und Soldaten anhand berufsbiografischer Interviews, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Forschungsbericht 125, https://opus4.kobv.de/opus4-zmsbw/frontdoor/index/index/start/0/rows/10/sortfield/score/sortorder/desc/searchtype/simple/query/K%C3%BCmmel+2014/docId/470 (letzter Zugang 15.02.2021);
Steinitz, Nina (2020): Deutsche Polizistinnen in Friedenseinsätzen: Hürden erfassen und überwinden!, Peacelab, https://peacelab.blog/2020/08/deutsche-polizistinnen-in-friedenseinsaetzen-huerden-erfassen-und-ueberwinden (letzter Zugang 15.02.2021).

19 Gordon, Eleanor/McHugh, Ciara/Townsley, Jane (2020): Risks versus Transformational Opportunities in Gender-Responsive Security Sector Reform, in: Journal of Global Security Studies, 1-16, S. 8.

20 Mannitz, Sabine/Reckhaus, Stephanie (2016): Competing Gender Perspectives in Security Sector Reforms in Turkey, Center for Gender in Global Context, Working Paper #307, https://gencen.isp.msu.edu/files/6314/7889/2002/1066_Mannitz_FINAL.pdf; (letzter Zugang 15.02.2021);
Gordon, Eleanor/Cleland Welch, Anthon/Roos, Emmicki (2015): Security Sector Reform and the Paradoxical Tension between Local Ownership and Gender Equality, in: Stability: International Journal of Security & Development 4: 1, 1-23.

21 Rotmann, Philipp (2020): Von Deutschland lernen?, GPPi Commentary, https://www.gppi.net/2020/08/09/von-deutschland-lernen (letzter Zugang 15.02.2021);
Gordon, Eleanor/Cleland Welch, Anthon/Roos, Emmicki (2015): Security Sector Reform and the Paradoxical Tension between Local Ownership and Gender Equality, in: Stability: International Journal of Security & Development 4: 1, 1-23.

22 Mannitz, Sabine/Reckhaus, Stephanie (2016): Competing Gender Perspectives in Security Sector Reforms in Turkey, Center for Gender in Global Context, Working Paper #307, https://gencen.isp.msu.edu/files/6314/7889/2002/1066_Mannitz_FINAL.pdf; (letzter Zugang 15.02.2021).

23 Dies hat die Forschung etwa am Beispiel Afghanistans gezeigt: Ansorg, Nadine/Haastrup, Toni (2018): Gender and the EU's Support for Security Sector Reform in Fragile Contexts, in: Journal of Common Market Studies 56: 5, 1127-1143.

24 Gordon, Eleanor/Cleland Welch, Anthon/Roos, Emmicki (2015): Security Sector Reform and the Paradoxical Tension between Local Ownership and Gender Equality, in: Stability: International Journal of Security & Development 4: 1, 1-23, S. 7.

25 Gordon, Eleanor/McHugh, Ciara/Townsley, Jane (2020): Risks versus Transformational Opportunities in Gender-Responsive Security Sector Reform, in: Journal of Global Security Studies, 1-16, S. 8.

26 Die Bundesregierung (2021): Dritter Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der Agenda Frauen, Frieden, Sicherheit des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen (2021 bis 2024), https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/themen/menschenrechte/05-frauen/frauen-konfliktpraevention/209848 (letzter Zugriff: 28.02.2021).