Sarah Bressan, Julia Friedrich, Marie Wagner

Evaluationsstrukturen gestalten

Herausforderungen in der Extremismusprävention im internationalen Vergleich

Kurzbeschreibung

Politik und Verwaltung verschiedener Länder stehen vor ähnlichen Heraus­forderungen beim Aufbau von Organisations­strukturen für die Evaluation von Maß­nahmen zur Extremismus­prävention. Die international vergleichende Analyse dieser Strukturen und der länder­übergreifende Austausch können wertvolle Erkenntnisse zur Aus­gestaltung von Evaluations­strukturen in Deutschland beitragen. Dieses Spotlight präsentiert erste Ergebnisse der Länder­studien, die im Rahmen des PrEval-Projekts durchgeführt wurden. Im Fokus stehen die Herstellung einer ausgewogenen Balance zwischen Lernkultur und Rechenschafts­pflicht sowie Fragen zur Finanzierung und der Durch­führung passgenauer Evaluations­formate.

*In einer früheren Version dieses Spotlights war das Bild einer Demonstra­tion gegen Rassismus und Dis­kriminierung in Amsterdam am 18. März 2018 zu sehen. Das Foto zeigte unter anderem ein Plakat zur Unter­stützung der BDS-­Bewegung. Damit ging keine politische Position­ierung einher. Um diesen Eindruck zu vermeiden, haben wir das Foto aus­getauscht.

Bibliographische Angaben

Bressan, Sarah/Friedrich, Julia/Wagner, Marie (2021): Evaluationsstrukturen gestalten. Herausforderungen in der Extremismusprävention im internationalen Vergleich, PRIF Spotlight 10/2021, Frankfurt/M.

Download: Evaluationsstrukturen gestalten
Name
Spotlight_10_21_barrierefrei_neu.pdf
Erweiterung
pdf
Größe
863,52 KB
Publikation herunterladen