Fabian Srowig, Viktoria Roth, Daniela Pisoiu, Katharina Seewald, Andreas Zick

Radikalisierung von Individuen: Ein Überblick über mögliche Erklärungsansätze

Kurzbeschreibung

Warum ra­di­ka­lisieren sich In­di­vi­duen? Dieser Re­port gibt einen sys­te­ma­tischen Über­blick über den For­schungs­stand zu den Ur­sachen und Fol­gen der Ra­di­ka­li­sierung von In­di­vi­duen und be­schreibt wie diese in Wechsel­wir­kung und Inter­aktion mit anderen Personen, sozialen Gruppen sowie Or­ga­ni­sa­tionen oder In­sti­tu­tionen statt­finden. Die An­eig­nung ex­tre­mis­tischer Denk­muster sowie die Zu­ge­hörig­keit zu einer ex­tre­mis­tischen Gleich­altrigen­gruppe im Jugend­alter helfen bei der Be­frie­di­gung all­ge­meiner Be­dürf­nisse wie An­er­ken­nung und Gruppen­zu­ge­hörig­keit, aber auch bei der Re­duk­tion von Un­sicher­heiten und Iden­ti­täts­kon­flikten. Ideo­lo­gien bieten In­di­vi­duen nach­voll­zieh­bare Deu­tungs­muster und in­di­vi­duelle Handlungs­al­ter­na­tiven für spe­zi­fische Problem­lagen an. Der Report leitet aus seinen Er­kennt­nissen Vor­schläge für zu­künftige prä­ven­tive und thera­peu­tische Maß­nahmen ab.

Bibliographische Angaben

Srowig, Fabian/Roth, Viktoria/Pisoiu, Daniela/Seewald, Katharina/Zick, Andreas (2018): Radikalisierung von Individuen: Ein Überblick über mögliche Erklärungsansätze, PRIF Report 6/2018, Frankfurt/M.

Download: Radikalisierung von Individuen: Ein Überblick über mögliche Erklärungsansätze
Name
prif0618.pdf
Erweiterung
pdf
Größe
893,34 KB
Publikation herunterladen